August-Becker-Schule Pestalozzistr. 4, 67435 Neustadt  Tel. 06327/3196

 

Büchereimittag

Mit August um die ganze Welt“

unter diesem Motto checkten 120 Schülerinnen und Schüler der August – Becker – Schule am Freitag, den 28. März 2014 pünktlich um 14.30 Uhr ein. Sie hatten „Eine Weltreise mit August“ gebucht!

Zunächst gab es für alle einen Reisepass und Wasser als Verpflegung. Proviant

 

 

 

 

 

 

 

Die Reise begann in der Bücherei, in der sie von August, Flugkapitänin Silke Schick und den Reiseleitungen (Frau Jotter, Frau Klein, Frau Hoffmann, Frau Lieberknecht, Frau Foerster, Herr Foerster, Frau Hofsäß, Frau Jäger, Frau Weiß, Frau Spiegl und Frau Haasis) empfangen wurden. Sie wurden mit einem eigens gedichteten Lied von Augusts Weltreise eingestimmt, bevor sie ihren Reiseleitungen zugeteilt wurden, die sich dann auch schnell auf den Weg machten, denn eine lange Reise lag vor jeder Gruppe, für die die Begrüßungs- und Verabschiedungsworte geübt werden mussten.Reisende

Sechs Reisegruppen gab es, die sechs Kontinente bereisten. Station gemacht wurde in den USA. Frau Benninger, Frau Orth und August nahmen die Kinder mit ins Land der Indianer und in die Welt von Fliegender Stern. USA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter ging es nach Indien. Unterm indischen Baldachin erzählten Frau Karb, Frau Mullem und August von indischen Tieren, Speisen und Gebräuchen, bevor es ein echtes Klangschalenerlebnis gab.

Indien

In Europa konnten alle ihr Wissen bei „Eins - zwei oder drei“ testen. Die Fragen hatte August mit Frau Mastrorocco und Frau Lieberknecht zusammengestellt. Wie oft das Licht neben dem Europa – Buffet wohl anging?

EuropaEuropa2

Ganz im Zeichen der kommenden Fußball – WM ging die Reise dann nach Südamerika – und dort selbstverständlich nachBrasilien Brasilien, wo alle von August, Frau Wagner und Herrn Scherzer begrüßt wurden. Mit Hammer und Nägeln wurden Nagelfußballspiele gebaut, die beim nächsten Schulfest am 24. Mai von allen getestet werden können.

 

 

 

 

 

 

 

AustralienEinen Einblick in die Sehenswürdigkeiten, die Besonderheiten, die Kunst und die Tierwelt Australiens präsentierten August, Frau Kuhn und Frau Fischer auf dem 5. Kontinent. Ein echtes Didgeridoo war zu bewundern, ebenso wie dreidimensionale Schaukästen. Künstlerisch betätigen konnten sich alle beim „Dot painting“, der Kunst der Aboriginis. Die wundervollen Ergebnisse sind in der Bücherei ausgestellt!

 

 

 

 

Australien2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss ging es nach Afrika. Augusts Brief, den Frau Nothelfer allen vorlas, gab einen Einblick in Afrikas Tierwelt,Afrika1 die auf der Leinwand in Echtbildern „auflebte“. Herr Kahmann brachte allen Reisegruppen dann auch die Pflanzenwelt aus Südafrika näher, bevor kräftig getrommelt und getanzt wurde.

 

 

 

 

 

 

Afrika2

 

 

 

Nach so vielen Erlebnissen und voller neuer Eindrücke, landeten alle wieder gesund und munter in der August – Becker – Schule.

Mit einem zu recht kräftigen Dankeschönapplaus verabschiedeten sich die Kinder von den sehr engagierten Eltern und Lehrkräften, die diesen Nachmittag für sie vorbereitet und durchgeführt haben!

Bis zu den Sommerferien gibt es nun in der Schülerbücherei einige Bücher übers Reisen, die fremden Sprachen und die Länder und Kinder dieser Welt, die als Leihgabe der staatlichen Büchereistelle zur Verfügung stehen.

Viel Spaß beim Lesen!!!